Blaulicht Bericht Nürnberg: (616) Mutmaßliche Einbrecher festgenommen – Haftantrag

Dinkelsbühl:

Am frühen Donnerstagmorgen (13.06.2024) gelang es zwei mutmaßliche Einbrecher in Dinkelsbühl (Lkrs. Ansbach) festzunehmen. Die Staatsanwaltschaft Ansbach stellte Haftantrag.

Gegen 03:00 Uhr wollten sich zwei Männer gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Dinkelsbühl verschaffen. Eine in der Nähe befindliche Streifenbesatzung wurde jedoch auf das Duo aufmerksam und nahm die beiden Männer im Alter von 23 und 29 Jahren auf frischer Tat fest. Hierbei stellten die Beamten auch das von den beiden Männern mitgeführte Einbruchswerkzeug sicher.

Die Spurensicherung kam vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei ermittelt nun gegen die Männer wegen des Verdachts des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls. Das Duo wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Erstellt durch: Michael Petzold / bl

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5800575

Blaulicht Bericht Nürnberg: (616) Mutmaßliche Einbrecher festgenommen – Haftantrag

×