Nie mehr sprachlos: COMPUTER BILD testet Sprachlern-Apps

Hamburg:

Für das Erlernen von Fremdsprachen gibt es spezielle Apps. Was können Babbel, Busuu, Duolingo, Memrise und Mondly? machte den Test.

Alle Sprach-Apps eignen sich für Anfänger. Der Einstieg gelang jeweils problemlos. Bei Babbel, Busuu und Duolingo gab es einen Einstufungstest. Rosetta Stone und Memrise passten sich dynamisch an den Wissensstand der Testenden an.

Busuu und Babbel richten ihr Training an Alltagssituationen aus und vermitteln Fremdsprachen durch eine Mischung aus Grammatik, Vokabel-, Hör- und Sprachverständnis. Mondly und Duolingo setzen dagegen mehr auf spielerisches Lernen. Memrise fragt in bestimmten Zeitabständen die gleichen Vokabeln ab, damit sie sich im Langzeitgedächtnis verankern. Rosetta Stone ist an den intuitiven Spracherwerb von Kleinkindern angelehnt: Lernende sollen die neue während des Sprechens lernen.

Beim Rosetta-Stone-Tester stellte sich der Lernerfolg zwar ein; seinen Fortschritt bewertete er aber nur mit “ausreichend”. Bei Babbel und Busuu bewerteten beide Tester ihren Fortschritt hingegen mit “gut”; Memrise brachte das Französisch der Testerin ebenfalls auf ein neues Level. Bei Mondly und Duolingo verbesserten sich die Sprachkenntnisse der Lernenden nicht genug.

Fazit: Babbel gefiel am besten; hier überzeugten Umfang und Qualität. Bei Busuu machte das Lernen am Anfang genauso viel Spaß; bei nachlassender Motivation half die Community. Die günstigsten Abos bietet Preis-Leistungs-Sieger Mondly.

Den vollständigen Vergleichstest lesen Sie in der COMPUTER BILD-Ausgabe 13/2024, die ab 14. Juni 2024 im Handel verfügbar ist.

COMPUTER BILD ist für über 10 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 25 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: COMPUTER BILD Digital GmbH
Rainer Schuldt
E-Mail: rschuldt@computerbild.de

Quellenangaben

Bildquelle: COMPUTER BILD-Ausgabe 13/2024 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51005/5800941

Nie mehr sprachlos: COMPUTER BILD testet Sprachlern-Apps

Presseportal
×