Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) Unfall auf der Konstanzer Straße- rund 9.000 Euro Blechschaden (13.06.2024)

Konstanz:

Einen mit einem Gesamtschaden in Höhe von rund 9.000 Euro verursacht, hat eine Autofahrerin am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Konstanzer Straße. Eine 34-jährige Fahrerin eines VW Polo war auf der Konstanzer Straße unterwegs und bog an der Kreuzung zur Allensbacher Straße nach links ab. Hierbei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Dacia eines 39- Jährigen. In der Folge des Zusammenstoßes prallte der VW Polo noch mit einem VW Lupo zusammen. Die Unfallverursacherin verletzte sich hierbei leicht und stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Alkoholtest ergab bei ihr einen Wert von fast 0,8 Promille, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheins nach sich zog. Die leitete gegen die Frau ein Strafverfahren wegen des Verursachens eines Unfalls unter Alkoholeinwirkung ein.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5801433

Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) Unfall auf der Konstanzer Straße- rund 9.000 Euro Blechschaden (13.06.2024)

Presseportal Blaulicht
×