Blaulicht Bericht Mannheim: Sankt Leon-Rot RNK – Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB 5 zwischen Kronau …

Sankt Leon-Rot / Rhein-Neckar-Kreis:

Der 50-jährige Unfallverursacher befuhr gegen 16:35 Uhr die BAB 5 in Fahrtrichtung Heidelberg. Zwischen Kronau und Walldorf übersah dieser beim Fahrstreifenwechsel den 42-jährigen Geschädigten mit dessen Mercedes-Benz, welcher verkehrsbedingt abbremsen musste. Der 50-jährige fuhr daraufhin auf das Heck des am Mercedes-Benz angebrachten Pferdeanhängers. Die beiden im Anhänger befindlichen Pferde wurden hierdurch verletzt und mussten in eine Tierklinik gebracht werden.

Die Fahrzeugkombination des Geschädigten wurde erheblich beschädigt. Bei dem Unfallverursacher löste sich zudem der mit einem hochwertigen Pkw beladene Anhänger vom Zugfahrzeug. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 150.000 EUR. Die beiden Unfallbeteiligten wurden durch das Unfallgeschehen nicht verletzt. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Fachfirma abgeschleppt werden.

Durch die Verkehrsunfallaufnahme bedingte Verkehrssperrungen konnten gegen 16:06 Uhr aufgehoben werden. Der Verkehrsdienst Heidelberg führt die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Leon Handwerker
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5801969

Blaulicht Bericht Mannheim: Sankt Leon-Rot  RNK – Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB 5 zwischen Kronau …

Presseportal Blaulicht
×