Blaulicht Bericht Osnabrück: OsnabrückGeorgsmarienhütte

Osnabrück:

Am Samstagabend erwischte die gleich fünf betrunkene Fahrer. Glücklicherweise kam es dabei zu keinen Unfällen oder Schäden. Gegen 20:20 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann mit über 1,3 Promille auf seinem Roller auf der Bielefelder Straße (GMH) gestoppt. Zudem hatte sein Fahrzeug keine gültige Haftpflichtversicherung. Während dieser Kontrolle fuhr ein weiterer 31-jähriger Rollerfahrer ohne gültiges Versicherungskennzeichen an den Polizisten vorbei. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über 1,7 Promille.

Zwei Stunden später wurde ein Fahrzeug auf der Dieckmannstraße von Dissener Beamten angehalten. Der 38-jährige Fahrer stimmte einem freiwilligen Alkoholtest zu, der über 1,6 Promille ergab. Um Mitternacht fiel den Polizisten in Bad Rothenfelde ein Nissan auf der Ernst-August-Straße auf. Der 30-jährige Fahrer zeigte Anzeichen von Alkoholeinfluss und ein Test bestätigte einen Wert von über 1,5 Promille. Den höchsten Wert des Tages hatte aber ein 38-jähriger Osnabrücker, der auf der Bremer Straße mit über 2,6 Promille aus dem Verkehr gezogen wurde.

Die Polizei beschlagnahmte an diesem Abend alle fünf Führerscheine und ordnete Blutproben an.

Vom 17. bis 23. Juni 2024 findet im Bereich der eine Kontrollwoche gegen Alkohol und Drogen am Steuer statt. Bereits am Samstag, dem Tag der Verkehrssicherheit, gab es zahlreiche Aktionen auf dem Osnabrücker Domplatz, an denen die Polizei und ihre Netzwerkpartner teilnahmen.

Link zur Direktionsweiten Pressemeldung:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104232/5801297

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5802372

Blaulicht Bericht Osnabrück: OsnabrückGeorgsmarienhütte

Presseportal Blaulicht
×