Blaulicht Bericht Gera: Kopfnuss bei Public Viewing

Gera:

Am Abend des 14.06.2024 spielte Deutschland in ihrem ersten Spiel der Gruppenphase gegen die Nationalmanschaft von Schottland. Aufgrund dessen, wurde in der LVM Arena am Puschkinplatz in Gera Public Viewing angeboten. Doch den 5:1 Sieg konnte nicht jeder genießen. Gegen 22:00 Uhr kam es zu einem tätlichen Angriff auf einen 24-Jährigen. Dieser befand sich in der Arena und wurde von einem anderen 24-Jährigen angesprochen. Nach kurzer Zeit stieß dieser den Geschädigten unvermittelt mit dem Kopf, was eine Kopfplatzwunde über dem rechten Auge zu Folge hatte. Der Geschädigte wurde ins SRH-Waldklinikum verbracht und weitergehend ärztlich behandelt. Dem Täter wurde durch die aufnehmenden Beamten ein Platzverweis sowie durch den Veranstalter des Public Viewing ein Hausverbot ausgesprochen.

Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5802525

Blaulicht Bericht Gera: Kopfnuss bei Public Viewing

Presseportal Blaulicht
×