Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0357–Autofahrer rammt Oberleitungsmast–

Bremen:

Ort: Bremen-Häfen, OT Überseestadt, Bremerhavener Straße

Zeit: 16.06.24, 15.10 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam ein 23 Jahre alter Autofahrer während eines starken Regenschauers in der Überseestadt von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Cabrio gegen einen Oberleitungsmast.

Der 23-Jährige befuhr gegen 15.10 Uhr die Bremerhavener Straße stadtauswärts. Bei Starkregen kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, schleuderte ins Gleisbett und fuhr gegen den Mast, wodurch dieser umkippte und auf die Fahrbahn ragte. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Das Verkehrskommissariat der hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Hinweisgeber. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsbereitschaft der Bremen unter 0421 362-14850 in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5802792

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0357–Autofahrer rammt Oberleitungsmast–

Presseportal Blaulicht
×