Blaulicht Bericht Nürnberg: (636) Brennender Sperrmüllabfall greift auf Hausfassade über – Zeugen gesucht

Lauf a.d. Pegnitz:

In der Nacht von Sonntag (16.06.2024) auf Montag (17.06.2024) geriet Sperrmüllabfall, welcher auf einer Grünfläche vor einem Mehrfamilienhaus im Lauf a.d. Pegnitz gelagert war, in . Das Feuer griff auf die angrenzende Hausfassade über, was eine Räumung des Mehrfamilienhauses erforderlich machte.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Gegen 02:45 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle die Mitteilung über ein Feuer in der Hofmannstraße ein. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Sperrmüll, welcher auf einer Grünfläche, ca. zwei Meter vor der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses, gelagert war, brannte.

Da das Feuer bereits auf die Hausfassade übergegriffen hatte, brachten die Beamten die Bewohner des Hauses nach draußen. Die Kräfte der öffneten zwei Wohnungen, da nicht sicher gesagt werden konnte, ob sich Personen in diesen befinden.

Die Freiwillige Feuerwehr Lauf a.d. Pegnitz musste zudem die Verkleidung der Hausfassade öffnen, da nicht auszuschließen war, dass sich darunter Glutnester befinden könnten.

Durch den Brand wurden zudem Fenster im Erdgeschoss beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und geht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Die Beamten bitten Personen, die Angaben hierzu machen können, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5802891

Blaulicht Bericht Nürnberg: (636) Brennender Sperrmüllabfall greift auf Hausfassade über – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×