Blaulicht Bericht Mannheim: WieslochA6: Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Wiesloch/A6:

Nachdem es gegen 09:50 Uhr auf der A6 zwischen Sinsheim und Wiesloch zu einem Verkehrsunfall kam, bei welchem auch ein Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn landete, ist die Autobahn um 11:15 Uhr wieder gänzlich für den Verkehr freigegeben worden.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Fahrer eines VW Passats aus noch ungeklärter Ursache auf eine Stauende auf und kollidierte mit dem Heck eines VW Tiguans.

Die vier Insassen des Passats, wovon zwei Kinder waren, blieben unverletzt.

Die drei Insassen des Tiguans wurden leicht verletzt und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Ein Transport mit dem Hubschrauber war nicht von Nöten.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5802971

Blaulicht Bericht Mannheim: WieslochA6: Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Presseportal Blaulicht
×