Blaulicht Bericht Gera: Gedroht, beleidigt und Widerstand geleistet

Gera:

Gera: Eine 30-Jährige muss seit heute Nacht (17.06.2024) mit einem Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und letzten Endes wegen Widerstandes rechnen. Kurz vor Mitternacht beleidigte und bedrohte sie zwei Männer in einer Straßenbahn, als sie mit dieser in Richtung Gera-Lusan unterwegs war. Da sie sich zudem aggressiv verhielt, wurde schließlich die informiert. Im Rahmen des Polizeieinsatzes leistete sie schließlich Widerstand gegen die eintreffenden Polizisten, sodass die im Ausnahmezustand befindlichen und unter Drogen stehende Dame in die Obhut medizinsicher Fachkräfte übergeben wurde. (KR)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5802952

Blaulicht Bericht Gera: Gedroht, beleidigt und Widerstand geleistet

Presseportal Blaulicht
×