Blaulicht Bericht Freiburg: St. Blasien: Durch Vollbremsung Unfall verhindert – Polizei sucht Radfahrerin!

Freiburg:

Mit seinem Lkw befuhr am Freitag, 14.06.2024 gegen 13.10 Uhr ein 35 Jahre alter Mann die L 150 vom Parkplatz “Loipenhaus” kommend in Richtung St. Blasien. In einer Linkskurve kam ihm eine Radfahrerin entgegen, welche gerade von einem schwarzfarbenen Pkw überholt wurde. Da der Pkw beim Überholen auf seine Fahrbahn geriet, musste der 35-Jährige eine Vollbremsung bis zum Stillstand einleiten, um eine Frontalkollision zu verhindern. Zu einer Berührung mit dem entgegenkommenden Fahrzeug und der Radfahrerin kam es nicht. Bei dem Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen schwarzen SUV Porsche mit Freiburger Kennzeichen. Die Radfahrerin, welche ein rotes Oberteil getragen haben soll, sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Waldshut-Tiengen (07751/89630) in Verbindung zu setzen.

md/tb

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5803099

Blaulicht Bericht Freiburg: St. Blasien: Durch Vollbremsung Unfall verhindert – Polizei sucht Radfahrerin!

Presseportal Blaulicht
×