Blaulicht Bericht Mannheim: KetschRhein-Neckar-Kreis: Rücksichtloser Audi-Fahrer auf Feldweg unterwegs – Polizei sucht …

Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis:

Am späten Donnerstagnachmittag, von 18:50 Uhr bis 19:00 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Fahrradfahrer einen schmalen Feldweg im Pfannenweg, zwischen dem Johanneshof und Hohwiesenweg, entlang, als plötzlich hinter ihm ein weißer Audi mit erhöhter Geschwindigkeit angefahren kam. Das Fahrverhalten des Audi-Fahrers zwang den 63-Jährigen in den nebenliegenden Acker auszuweichen, um eine Kollision zu verhindern. Hierbei verletzte sich der Mann leicht. Auf das Fehlverhalten des Fahrers angesprochen, kam es zwischen dem 63-Jährigen und dem Audi-Fahrer zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Anschließend setzte der Audi-Fahrer seine Weiterfahrt fort. Durch die Fahrweise des Mannes mussten außerdem sechs weitere Fußgänger sowie zwei entgegenkommende Radfahrer in den Acker ausweichen, um nicht mit dem Audi zusammenzustoßen.

Nun sucht das Polizeirevier Schwetzingen nach weiteren Geschädigten und Zeugen, die die Fahrweise des Audi beobachtet haben und/oder dadurch gefährdet worden sind. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.: 06262 / 288-0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Winterkorn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5803054

Blaulicht Bericht Mannheim: KetschRhein-Neckar-Kreis: Rücksichtloser Audi-Fahrer auf Feldweg unterwegs – Polizei sucht …

Presseportal Blaulicht
×