Blaulicht Bericht Freiburg: Wehr: Pkw kommt von Landstraße ab und rutscht Hang hinunter – zwei Schwerverletzte

Freiburg:

Am Samstag, 15.06.2024, gegen 16.50 Uhr, kam eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Landstraße 155 ab. Ihr Beifahrer sowie die 19-Jährige wurden schwer verletzt. Ein zweiter Mitfahrer blieb wohl unverletzt. Die 19-Jährige befuhr die Landstraße von Wehr kommend in Richtung Bergalingen, als sie in der Doppelkurve nach rechts von der Fahrbahn ins Bankett kam. Nach etwa 10 Metern kam der Pkw wieder auf die Fahrbahn und im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf stürzte der Pkw etwa 10 Meter in die Tiefe, kam auf der Fahrbahn der Landstraße auf, überschlug sich und kam schlussendlich auf der Schutzplanke zum Stehen. Die 19-Jährige sowie ihr Mitfahrer wurden schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide in ein Krankenhaus. Der Pkw wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungsdienst und der waren auch die Feuerwehr sowie eine Straßenreinigungsfirma im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße gesperrt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5803151

Blaulicht Bericht Freiburg: Wehr: Pkw kommt von Landstraße ab und rutscht Hang hinunter – zwei Schwerverletzte

Presseportal Blaulicht
×