Blaulicht Bericht Nürnberg: (638) Frau in der Nürnberger Innenstadt beraubt – Zeugen gesucht

Nürnberg:

Am Sonntagmorgen (16.06.2024) überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Frau in der Nürnberger Innenstadt und raubte ihr Handy. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Die 57-jährige Geschädigte lief gegen 09:00 Uhr auf dem Gehweg des Frauentorgrabens in Richtung Plärrer. In etwa auf Höhe des Jakobstors bemerkte sie einen Mann, der ihr unangenehm nahe kam. Als sie diesen aufgefordert hatte, Abstand zu halten, griff der Unbekannte nach dem Handy der Frau, welches dieses in der Hand hielt. Die 57-Jährige versuchte, dass Telefon festzuhalten, woraufhin sie von dem Täter zu Boden gerissen wurde. Nachdem sie auch hier weiter durch den Fremden körperlich angegangen wurde, ließ sie das Handy letztlich los und der Unbekannte flüchtete.

Es liegt keine brauchbare Personenbeschreibung vor.

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die Angaben zur Tat oder dem Unbekannten machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Insbesondere bitten die Beamten einen mutmaßlichen Zeugen, mit der Kontakt aufzunehmen. Dieser befand sich, wie auch die Geschädigte selbst, bei der Anzeigenaufnahme in einem Hotel in der Zufuhrstraße und gab an, mit dem unbekannten Täter gesprochen zu haben. Allerdings entfernte sich dieser Zeuge noch vor einer Vernehmung durch die Polizei.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5803258

Blaulicht Bericht Nürnberg: (638) Frau in der Nürnberger Innenstadt beraubt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×