Blaulicht Bericht Karlsruhe: Bretten – Tödlicher Verkehrsunfall auf der K3567

Bretten:

Bei einem Verkehrsunfall auf der K3567 am Montagnachmittag wurde ein 40-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt.

Der Motorradfahrer war auf der K3567 in nördlicher Richtung unterwegs. In einer Rechtskurve kam er ohne erkennbaren Grund nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in einen trockenen Bachlauf. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Streckenabschnitt musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen.

Frederik Zimmermann, Führungs- und Lagezentrum

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5803516

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Bretten – Tödlicher Verkehrsunfall auf der K3567

×