Blaulicht Bericht Freiburg: Eichstetten: Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Freiburg:

Am Samstag, den 15.06.2024, gegen 15:15 Uhr, stürzte ein Mountainbikefahrer auf einem abschüssigen, unebenen Wirtschaftsweg in Eichstetten im Gewann Rieppach. Der 61-Jährige trug einen Schutzhelm, zog sich aber nach bisherigen Erkenntnissen dennoch schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik gebracht. Die hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen und geht derzeit davon aus, dass der Sturz ohne weitere Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers stattgefunden hat.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5803847

Blaulicht Bericht Freiburg: Eichstetten: Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×