Blaulicht Bericht Gotha: Zeugenaufruf

Friemar (Landkreis Gotha):

Am Morgen des 15. Juni wurde der Gothaer ein mögliches Sexualdelikt zum Nachteil einer 17-Jährigen gemeldet. Hierzu kursiert eine Vielzahl von Nachrichten in den sozialen Medien. Die Polizei weist dringend darauf hin, dass diese Informationen nicht verifiziert sind und nicht geteilt werden sollten. Die Ermittlungen, auch zu einer möglichen Täterschaft wurden eingeleitet. Zeugenhinweise sollten ausschließlich an die Polizei gerichtet werden. Diese werden von der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0154395/2024) entgegengenommen. (jd)

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5803845

Blaulicht Bericht Gotha: Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×