Blaulicht Bericht Konstanz: (Bundesautobahn A 81, Horb am Neckar) Nach Sekundenschlaf in das Heck eines …

Bundesautobahn A 81, Horb am Neckar:

Auf der Fahrt zwischen den Autobahnanschlussstellen Rottenburg und Horb ist ein 29-Jähriger am Montag, kurz vor 23 Uhr, auf der Bundesautobahn A 81 mit einem Peugeot Kleintransporter kurz nach der Neckartalbrücke gegen den Sattelauflieger eines vorausfahrenden Sattelzug-Lastwagens gefahren. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Am Kleintransporter entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro, am Heck des Sattelaufliegers ein solcher von rund 5.000 Euro. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer des Kleintransporters wegen Übermüdung kurz eingeschlafen war und so den Unfall verursacht hat. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Abtransport des nicht mehr fahrbereiten Kleintransporters.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5803942

Blaulicht Bericht Konstanz: (Bundesautobahn A 81, Horb am Neckar) Nach Sekundenschlaf in das Heck eines …

Presseportal Blaulicht
×