Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Nach Vorfahrtsmissachtung rund 8.000 Euro Sachschaden

Mannheim:

Am Montag gegen 09:30 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Tarnowitzer Weg / Bromberger Baumgang ein Unfall. Eine 60-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr den Tarnowitzer Weg in Richtung Bromberger Baumgang entlang. Zeitgleich fuhr eine 64-jährige Dacia-Fahrerin die Memeler Straße in Fahrtrichtung Fankenthaler Straße entlang. Im Kreuzungsbereich missachtete die 64-Jährige die Vorfahrt der Mercedes-Fahrerin und kollidierte mit ihr. Hierbei zog sich die 60-Jährige leichte Verletzungen zu, die anschließend in einem Krankenhaus behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Winterkorn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5803918

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Nach Vorfahrtsmissachtung rund 8.000 Euro Sachschaden

Presseportal Blaulicht
×