Dax hält sich im Plus – Finanzmarktanalysten bleiben optimistisch

/Main: Der Dax hat sich am Dienstag nach einem bereits halbwegs freundlichen Start bis zum Mittag im grünen Bereich gehalten. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 18.150 Punkten berechnet, dies entspricht einem Plus von 0,5 gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste rangierten Qiagen, die Deutsche Börse und Rheinmetall, am Ende , Beiersdorf und Siemens Healthineers.

Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen fielen zwar etwas schlechter als erwartet aus, blieben aber auf einem hohen Niveau. “Die vom ZEW befragten Finanzmarktanalysten sind weiterhin optimistisch”, sagte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP-Bank-Gruppe. “Die Konjunkturerwartungen verbessern sich im Juni zwar nur leicht, doch was zählt, sind die deutlichen Erholungen des Konjunkturbarometers in den vergangenen Monaten.” Die Botschaft laute, dass ein Aufschwung ins Haus stehe.

“Als guter Gradmesser für die weitere konjunkturelle Entwicklung erweist sich der Mittelwert der ZEW-Konjunkturerwartungen und der aktuellen Lageeinschätzung”, so Gitzel. Dabei sehe das Bild gemäßigter aus. “Der Mittelwert signalisiert zwar auch eine konjunkturelle Erholung, allerdings fällt diese nach dieser Lesart gedämpft aus.” Letzteres überzeuge: “Für einen nachhaltigen Aufschwung fehlt es derzeit an den Grundzutaten.” Vor allem der schwache Auftragseingang der vergangenen zwei Jahre in der deutschen spreche nicht für eine rasche wirtschaftliche Genesung.

Die europäische Gemeinschaftswährung war am Dienstagmittag etwas schwächer: Ein Euro kostete 1,0718 US-Dollar (-0,13 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9331 Euro zu haben.

Der Ölpreis sank unterdessen leicht: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 84,08 US-Dollar; das waren 17 Cent oder 0,2 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Frankfurter Börse, via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Dax hält sich im Plus – Finanzmarktanalysten bleiben optimistisch

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×