Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg-Kirchheim: 10 leicht verletzte Personen bei einer Notbremsung eines Linienbusses

Heidelberg-Kirchheim::

Gegen 16:03 Uhr befuhr ein Linienbus den Harbigweg in Heidelberg. Aufgrund von Arbeiten die derzeit neben der Straße durchgeführt werden fuhr der Bus schon etwas langsamer. Nach ersten Ermittlungen sah sich der Busfahrer zu einer Notbremsung genötigt, da im Rahmen von Arbeiten plötzlich ein Rohr in die Fahrbahn ragte. Durch diese Notbremsung verletzten sich insgesamt 10 Fahrgäste leicht. Ein hinzugerufener Rettungswagen konnte vor Ort die Blessuren aber ambulant gut versorgen, so dass keine der Personen zur weiteren Behandlung einen Arzt oder eine Klinik aufsuchen mussten. Die genauen Umstände wie es zu dem Vorfall kommen konnte sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat hierzu die Bearbeitung übernommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5804407

Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg-Kirchheim: 10 leicht verletzte Personen bei einer Notbremsung eines Linienbusses

Presseportal Blaulicht
×