Rehlinger pocht auf Pflichtversicherung gegen Elementarschäden

: Saarlands Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) hat vor den --Beratungen am Donnerstag auf die Einführung einer Pflichtversicherung gegen Elementarschäden gepocht und sich gegen ein Opt-Out-Modell ausgesprochen. “Eine reine Informationspflicht wird die Versicherungsquote nicht signifikant erhöhen und ändert auch nichts an exorbitanten Versicherungsraten”, sagte die SPD-Politikerin dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). “Das französische Modell zeigt, dass eine Pflichtversicherung auch bezahlbar geht und ohne, dass der Staat ständig einspringen müsste.”

Rehlinger kritisierte die Haltung der . “Weil der Bund nicht gehandelt hat, gleichen die entstandene Schäden wieder mit Steuergeld aus”, sagte die Regierungschefin weiter. “Das kann so nicht bleiben.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Nach dem Hochwasser 2021 (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Rehlinger pocht auf Pflichtversicherung gegen Elementarschäden

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×