Blaulicht Bericht Gera: 38-Jährige sorgt für mehrere Einsätze

Gera:

Gera: Gleich zweimal sorgte am gestrigen Tag (18.06.2024) eine 38 Jahre alte, polizeibekannte Frau für einen Polizeieinsatz.

So begab sie sich gegen 15:00 Uhr in ein Museum in der Greizer Straße und verhielt sich dort unangemessen. Der Aufforderung eines Verantwortlichen, das Museum zu verlassen, kam sie nicht nach. Vielmehr griff sie diesen körperlich an und bespuckte ihn.

Kurz darauf (gegen 16:20 Uhr) betrat die Dame einen Supermarkt in der Stadtrodaer Straße. Dort belästigte sie mehrere Kunden und kam auch hier der Aufforderung den Markt zu verlassen nicht nach. Zudem versuchte sie eine Sektflasche zu stehlen. Im Zuge des Polizeieinsatzes wurde die 38-Jährige aufgrund ihren psychisch auffälligen Verhaltens in die Obhut medizinischer Fachkräfte übergeben. Die Ermittlungen gegen sie wurde eingeleitet. (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5804624

Blaulicht Bericht Gera: 38-Jährige sorgt für mehrere Einsätze

Presseportal Blaulicht
×