Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0363 –Fußgänger von Auto erfasst–

Bremen:

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Arbergen, Arberger Heerstraße

Zeit: 18.06.2024, 13:55 Uhr

In Arbergen kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 32 Jahre alter Fußgänger angefahren und schwer verletzt.

Die 18-jährige Autofahrerin befuhr gegen 13:55 Uhr die Arberger Heerstraße in stadtauswärtiger Richtung.

Der 32-Jährige wollte die Straße auf Höhe eines Übergangswohnheims überqueren, um offensichtlich einen Bus zu bekommen. Nach eigenen Angaben konnte die Autofahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte den 32 Jahre alten Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Arberger Heerstraße zeitweise gesperrt werden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Bremen unter 362-14850 jederzeit entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5804689

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0363 –Fußgänger von Auto erfasst–

Presseportal Blaulicht
×