Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Pkw überschlagen – Drei Verletzte

Weimar:

Am Dienstagnachmittag befuhr eine 39-Jährige mit ihrem VW die

Verbindungsstraße zwischen Großlohma und Magdala. Als die Frau

geringfügig nach rechts auf den Randstreifen kam, lenkte sie so stark gegen, dass das Fahrzeug ins Driften geriet. Weitere Lenkmanöver führten dazu, dass der Pkw schließlich nach rechts in den Straßengraben fuhr und sich überschlug. Mit im Fahrzeug saßen die beiden Kinder der Fahrerin, 1 und 8 Jahre alt. Alle drei wurden zur Behandlung in eine Klinik gebracht, wurden nach ersten Erkenntnissen aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ein Rettungshubschrauber und die Magdala waren im Einsatz. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme war die Kreisstraße 307 voll gesperrt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5804821

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Pkw überschlagen – Drei Verletzte

Presseportal Blaulicht
×