Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Motorradfahrer flieht vor Polizei

Apolda:

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit fiel gestern Polizeibeamten ein Motorrad auf, an dem ein nicht zugelassenes amtliches Kennzeichen angebracht war. Die Beamten versuchten das Motorrad zu stoppen, jedoch waren jegliche Anhalteversuche vergebens und die Polizisten mussten die Verfolgung aufnehmen. In einem Garagenkomplex in Apolda verloren sie den Sichtkontakt zu dem Motorrad. Jedoch konnte der Fahrer bereits kurz darauf in der Langen Straße festgestellt werden. Trotz seines Fluchtversuches, konnte der Mann gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden. Der 44-Jährige hatte ein Tütchen Crystal bei sich und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein durchgeführter Drogenvortest schlug positiv auf Amphetamin aus. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5805086

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Motorradfahrer flieht vor Polizei

Presseportal Blaulicht
×