Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Erfurt:

Bei einem Verkehrsunfall in Erfurt wurden Dienstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt. Gegen 15:00 Uhr fuhr eine 83-jährige Mazda-Fahrerin von der Seebachstraße in die Straße Am Blosenburghang. Nachdem die Frau zunächst am rechten Fahrbahnrand anhielt, beschleunigte sie aus bisher ungeklärter Ursache stark und stieß mit einem entgegenkommenden 11-jährigen Jungen zusammen. Anschließend fuhr die 83-Jährige weiter und kollidierte mit einem Baum. Bei dem wurden sowohl der Junge, als auch die Autofahrerin schwer verletzt. Zur weiteren Behandlung wurden beide in umliegende Krankenhäuser gebracht. An dem Mazda entstand ein Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die leitete ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die Seniorin ein. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5805123

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht
×