Blaulicht Bericht Freiburg: Efringen-Kirchen: Verdacht Diebstahl aus Haus und Fahrzeuge – zwei Tatverdächtige in Haft

Freiburg:

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg

Ein 41-jähriger algerischer Staatsangehöriger sowie ein 24-jähriger algerischer Staatsangehöriger stehen im Verdacht am Sonntag, 16.06.2024, in Kleinkems in ein Haus eingedrungen zu sein und Gegenstände aus diesem entwendet zu haben. Gegen 03.10 Uhr informierte ein Bewohner des Hauses die , er habe soeben zwei unbekannte Männer in seinem Haus auf frischer Tat überrascht. Diese seien daraufhin geflüchtet. Im Rahmen der Fahndung konnten beide Tatverdächtige in einem Gebüsch festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach wurde gegen die beiden Tatverdächtigen durch das Amtsgericht Freiburg beziehungsweise Amtsgericht Lörrach Untersuchungshaft angeordnet. Die Tatverdächtige kamen in der Folge in eine Justizvollzugsanstalt.

Die beiden Tatverdächtigen führten weiteres, mutmaßliches Diebesgut mit sich, welches noch nicht gänzlich zugeordnet werden konnten. Hier liegt die Vermutung nahe, dass dieses Diebesgut im Raum Efringen-Kirchen aus Fahrzeugen entwendet wurde. Geschädigte mögen sich mit dem Polizeiposten Kandern, Telefon 07626 977800, in Verbindung setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5805308

Blaulicht Bericht Freiburg: Efringen-Kirchen: Verdacht Diebstahl aus Haus und Fahrzeuge – zwei Tatverdächtige in Haft

×