Das Ausseerland, wo die Kultur spielt und die Natur den Takt angibt

Bad Aussee:

Das malerische Ausseerland im steirischen Salzkammergut rückt im Jahr 2024 ins Rampenlicht als einer der Austragungsorte der Europäischen Kulturhauptstadt. In diesem besonderen Jahr feiert die Region unter anderem das 150. Jubiläum des berühmten Schriftstellers Hugo von Hofmannsthal.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Hugo von Hofmannsthal, geboren am 1. Februar 1874 in Wien, fand in der idyllischen Landschaft des Ausseerlands eine Oase der Inspiration. Die malerische Kulisse des steirischen Salzkammerguts war für ihn nicht nur ein Rückzugsort, sondern ein Quell kreativer Schaffenskraft, der sich in vielen seiner Werke widerspiegelt. Anlässlich des 150. Geburtstags dieses gefeierten Dichters und Dramatikers im Jahr 2024 wird das Ausseerland mit einer Vielzahl an besonderen Veranstaltungen und Aktivitäten aufwarten, um Hofmannsthals literarisches Erbe und seine tiefe Verbundenheit mit der Region gebührend zu feiern.

und Natur lässt sich im Ausseerland wunderbar verbinden. Ein einzigartiges Erlebnis für Kunst- und Naturliebhaber gleichermaßen sind die Via Artis Künstlerwege. Diese inspirierenden Pfade schlängeln sich durch die malerische Landschaft und verbinden kunstvolle Werke mit der Schönheit der Natur. Entlang der sorgfältig ausgewählten Routen finden sich Skulpturen, Installationen und Gemälde, die nahtlos in die Umgebung eingebettet sind und den Spaziergang zu einem sinnlichen Erlebnis machen.

Die Idee hinter den Via Artis Künstlerwegen ist es, den Dialog zwischen Kunst und Natur zu fördern und den Besuchern eine neue Perspektive auf beide Elemente zu bieten. Die Wege sind so gestaltet, dass sie sowohl für Kunstkenner als auch für Wanderer und Familien geeignet sind. Informative Tafeln entlang der Route bieten Hintergrundinformationen zu den Künstlern und ihren Werken, was das Erlebnis zusätzlich bereichert.

Die Via Artis Künstlerwege sind von Frühling bis Herbst begehbar und bieten zu diesen Jahreszeiten ein besonderes Erlebnis. Egal ob im Frühling, wenn die Natur erwacht, im Sommer bei strahlendem Sonnenschein oder im herbstlichen Farbenmeer – die Kunstpfade sind stets einen Besuch wert.

Neu inszeniert in diesem Jahr ist das Literaturmuseum in Altaussee, das die literarische Vergangenheit des Salzkammerguts sowie aktuelle literarische Strömungen beleuchtet. Die Neueröffnung fand zu Beginn des Kulturhauptstadtjahres statt und würdigt auch Hugo von Hofmannsthal, der bedeutende Werke im Ausseerland verfasste und Mitbegründer der Salzburger Festspiele war. Die Feierlichkeiten umfassen Lesungen von Franz Winter aus Hofmannsthals Opernlibretti, begleitet von musikalischen Darbietungen der “Salinenmusikkapelle Altaussee” und der “Ausseer Bradlmusi”.

“Kulturhauptstadt Package” im 4-Sterne-Superior Hotel Seevilla Altaussee

buchbar bis 30.09.2024 zum Preis ab EUR 694,00 für 4 Nächte pro Person inklusive:

– 4 Übernachtungen (SO – DO oder MO – FR) im Doppelzimmer mit Halbpension

– Montag: Begrüßung mit persönlichen Veranstaltungsempfehlungen durch Gastgeberin Ines

– Dienstag: Kulinarische Entdeckung von “Salz, Wasser & Wald” im Zuge des Abendmenüs

– Mittwoch: “Altaussee Salz-Honig Peeling” und am Abend lauschen Sie den Klängen der echten und unverfälschten Volksmusik – begleitend zum Abendessen.

Es erwarten Sie täglich Tipps zu speziellen Ausstellungen und Veranstaltungen, welche Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Weiterführende Informationen unter: www.ausseerland.at

Kontakt

Newsroom: Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut
Pressekontakt: redaktion@dimaconcept.de
www.dimaconcept.de
Rückfragen an:

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Pratergasse 388
A-8990 Bad Aussee
Tel. +43 3622 54040-0
info@ausseerland.at
www.ausseerland.at

Quellenangaben

Bildquelle: Das Ausseerland, wo die spielt und die Natur den Takt angibt – Plätte am Grundlsee / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117232 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/117232/5805418

Das Ausseerland, wo die Kultur spielt und die Natur den Takt angibt

Presseportal
×