Jederzeit optimale Luftqualität im Einfamilienhaus-Neubau

Holzminden:

Moderne Neubauten zeichnen sich aus durch eine besonders gute Wärmedämmung und eine dichte Gebäudehülle, die kalte Außenluft nicht ins beheizte Haus eindringen lässt. Doch eine solche Gebäudehülle führt bei mangelnder Lüftung schnell zu stickiger Luft, feuchten Innenräumen und im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung. Richtiges Lüften kann dem zwar entgegenwirken – eine komfortablere und wesentlich effizientere Lösung ist aber eine zentrale Lüftungsanlage, die rund um die Uhr für optimale Luftqualität im ganzen Haus sorgt.

“Moderne Lüftungsgeräte bringen nicht nur gefilterte Frischluft ins Haus, was vor allem Allergiker vor Staub und Pollen schützt”, sagt Marcus Haferkamp vom deutschen Lüftungsanlagenhersteller . “Es geht dabei kaum etwas der wertvollen Wärme verloren, denn ein Wärmeübertrager sorgt dafür, dass die Wärmeenergie der warmen Abluft aus dem Haus an die hereinströmende kalte Außenluft abgegeben wird. Im Gegensatz zum Lüften mit offenem Fenster kann hier also noch eine Menge Geld gespart werden, denn sonst müsste die Heizung den Temperaturunterschied erst wieder ausgleichen.”

Nicht nur die kontrollierte Wohnraumlüftung, sondern noch mehr Komfort fürs Eigenheim bietet die Luft-Wärme-Zentrale LWZ 8 CS Premium von Stiebel Eltron: “Das Multifunktionsgerät kann nicht nur lüften, sondern auch heizen, Warmwasser bereiten und kühlen”, sagt Marcus Haferkamp. “Die LWZ sorgt damit für ein optimales Wohngefühl zu jeder Jahreszeit – und ist dabei äußerst kompakt und leicht zu bedienen.” Ausgestattet mit einer hocheffizienten, umweltfreundlichen Wärmepumpe wird das Haus im Winter auf die Wohlfühltemperatur beheizt und im Sommer gekühlt. Der integrierte Warmwasserspeicher versorgt Bäder und Küche mit Trinkwasser auf Wunschtemperatur. “Das Gerät vereint also vier Funktionen für ein perfektes Wohnklima und nimmt dabei nur etwas mehr als einen Quadratmeter im Hauswirtschaftsraum ein.”

“Noch effizienter wird die LWZ, wenn sie mit einer Photovoltaikanlage kombiniert wird”, sagt Marucs Haferkamp. “Mit einem Energie-Management-System oder einem Batteriespeicher kann der selbst produzierte Strom vom Dach entweder thermisch in Form von Wärme im Haus oder im Warmwasser oder elektrisch in der Batterie gespeichert werden.”

Jahrzehntelange Erfahrung mit Lüftungsanlagen und Wärmepumpen

Schon seit mehr als 30 Jahren entwickelt und produziert Stiebel Eltron aus Niedersachsen dezentrale und zentrale Lüftungssysteme, hinzu kommen fast 50 Jahre Erfahrung mit der Wärmepumpentechnik. “Die erste LWZ brachte Stiebel Eltron schon 1999 auf den Markt”, sagt Marcus Haferkamp. “Seitdem hat sie sich im Einfamilienhaus-Neubau als weit verbreitete Anlagenlösung bewährt.”

Kontakt

Newsroom: STIEBEL ELTRON
Pressekontakt: Henning Schulz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0) 55 31 / 70 29 56 85
henning.schulz@stiebel-eltron.de

Quellenangaben

Bildquelle: Lüftungsanlagen im Einfamilienhaus-Neubau sorgen jederzeit für optimale Luftqualität in allen Räumen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62786 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: STIEBEL ELTRON, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/62786/5805502

Jederzeit optimale Luftqualität im Einfamilienhaus-Neubau

Presseportal
×