Blaulicht Bericht Konstanz: (Hardt Lkr. Rottweil) Rund 6.000 Euro Blechschaden bei Unfall auf der Kreuzung Schramberger …

Hardt:

Rund 6.000 Euro Blechschaden ist die Folge eines Unfalls auf der Kreuzung der Schramberger Straße/ Tischnecker Weg am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr. Ein 89-jähriger Fiat Panda-Fahrer war auf dem Tischnecker Weg unterwegs und bog an der Kreuzung nach links auf die Schramberger Straße (L177) in Richtung Schramberg ab. Hierbei kollidierte der Senior mit einem vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 77 Jahre alten Mannes, der auf der Schramberger Straße von Schramberg herkommend bergwärts in Richtung Hardt-Mitte fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls war die Fahrertüre des Fiat derart beschädigt, dass diese durch die alarmierte Feuerwehr Hardt aufgehebelt werden musste, um dem 88-Jährigen das Aussteigen zu ermöglichen. Beide Autofahrer blieben jedoch unverletzt. Abschleppdienste kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Autos, an denen laut Schätzungen der ein Schaden in Höhe von je 3.000 Euro entstand.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5805690

Blaulicht Bericht Konstanz: (Hardt Lkr. Rottweil) Rund 6.000 Euro Blechschaden bei Unfall auf der Kreuzung Schramberger …

×