Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Autofahrer ergreift die Flucht nach Auffahrunfall und verletzt dabei …

Mannheim:

Am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr wartete ein 42-jähriger Fiat-Fahrer verkehrsbedingt an einer rot zeigenden Ampel in der Waldstraße in Fahrtrichtung Lampertheim, als ihm ein bislang unbekannter Opel-Fahrer ins Heck fuhr.

Daraufhin stieg der 42-Jährige aus seinem Auto, um mit dem Unfallverursacher Kontakt aufzunehmen. Dieser ergriff jedoch die Flucht, touchierte dabei den Fiat sowie die Hand des 42-Jährigen, wobei dieser leicht verletzt wurde. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen hat die Ermittlungen hinsichtlich des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie die Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienlichen Hinweise zum Unfallhergang und/oder zum flüchtigen Fahrzeugführer mitteilen können, sich unter der Telefonnummer 0621 777690 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Celina-Marie Petersen
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5805662

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Autofahrer ergreift die Flucht nach Auffahrunfall und verletzt dabei …

Presseportal Blaulicht
×