Blaulicht Bericht Suhl: In den Gegenverkehr geraten

Springstille:

Mittwochnachmittag fuhr ein 56-jähriger Autofahrer auf der Landstraße zwischen Mittelstille und Springstille, als er im Bereich der Kurve auf die Gegenfahrspur geriet und dort mit dem entgegenkommenden Lkw eines 36-Jährigen zusammenstieß. Das Auto prallte von dem Lkw ab und landete letztendlich im Straßengraben. Der Unfallverursacher sowie der 46-jährige Beifahrer des Lkwfahrers kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5805738

Blaulicht Bericht Suhl: In den Gegenverkehr geraten

Presseportal Blaulicht
×