Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0367 –Streit eskaliert–

Bremen:

Ort: Bremen-Schwachhause, OT Radio Bremen, Scharnhorststraße

Zeit: 19.06.2024, 14:40 Uhr

In Schwachhausen kam es am Mittwoch zu einer Auseinandersetzung, bei dem ein 28 Jahre alter Mann verletzt wurde. Einsatzkräfte der stellten einen 33-jährigen Tatverdächtigen kurze Zeit später.

Zeugen meldeten gegen 14:40 Uhr über den Notruf der eine Auseinandersetzung in der Scharnhorststraße zwischen zwei Männern. Laut Zeugenaussagen kam es zunächst zu einem verbalen Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte und man schlug sich gegenseitig. Dabei soll der 33-Jährige mit der stumpfen Seite einer Axt mehrfach auf den Kopf des 28-Jährigen eingeschlagen haben. Dieser wurde mit dem Verdacht einer Gehirnerschütterung eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Angreifer flüchtete vom Tatort, konnte kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift gestellt werden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Nach aktuellen Erkenntnissen kannten sich die beiden Männer.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5805711

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0367 –Streit eskaliert–

Presseportal Blaulicht
×