Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Nach exhibitionistischer Handlung – Zeugen gesucht

Heidelberg:

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr soll sich ein bislang unbekannter Mann auf dem Feldweg der Stettiner Straße gegenüber einer Passantin in unsittlicher Art und Weise entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Die Zeugin meldete erst im Nachgang den Vorfall bei der , weshalb nach dem Unbekannten nicht mehr gefahndet werden konnte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

circa 25 bis 35 Jahre, dünne Statur, dunklerer Teint, er trug einen schwarzen Pullover mit einer sehr breiten Kapuze, die er tief ins Gesicht gezogen hatte, eine breite, schwarze Sporthose, dunkle Turnschuhe.

Das Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich bei sachdienlichen Hinweisen unter der Telefonnummer 06221/ 3418-0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5806195

Blaulicht Bericht Mannheim: Heidelberg: Nach exhibitionistischer Handlung – Zeugen gesucht

×