Blaulicht Bericht Mannheim: Rhein-Neckar-Kreis Hockenheim: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorradfahrer, eine Person …

Mannheim:

Am 20.06.2024 gegen 18.54 Uhr befuhr ein 23jähriger Kradfahrer die K4250 Höhe Hockenheim. Hierbei überholte der Motorradfahrer, nach jetzigem Erkenntnisstand mit überhöhter Geschwindigkeit, verbotswidrig eine vor ihm befindliche Fahrzeugkolonne (3 Pkw). Der erste Pkw der Kolonne überholte ordnunsggemäß einen auf der Fahrbahn befindlichen Rennradfahrer, und scherte hierzu nach links aus. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit des Motorradfahrers, konnte dieser trotz eines Bremsmanövers nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fahrzeugheck des ausscherenden Pkw. Der 23jährige verlor die Kontrolle über sein Kraftrad, stürzte zu Boden und zog sich schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein angrenzendes Krankenhaus verbracht. An den beiden Kraftfahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Pkw sowie das Motorrad wurden durch eine Fachfirma abgeschleppt. Die Fahrbahn war während des Einsatzes des Rettungshubschraubers sowie der Unfallaufnahme für eine Dauer von 40 Minuten zum teil gesperrt. Der Verkehr konnte über einen in der Nähe befindlichen Parkpaltz umgeleitet werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Oliver Metzger
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5806274

Blaulicht Bericht Mannheim: Rhein-Neckar-Kreis  Hockenheim: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorradfahrer, eine Person …

×