Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Brandgeschehen – Einsatz von Polizei, Feuerwehr und dem Rettungsdienst, PM Nr.3

Mannheim:

Gestern Vormittag wurde der Berufsfeuerwehr Mannheim gegen 10:15 Uhr ein Wohnungsbrand in der Bürgermeister-Fuchs-Straße im Stadtteil Neckarstadt-West gemeldet. Vor Ort konnte der Ursprung des Feuers einer Dachgeschosswohnung zugeordnet werden. Durch die konnte der Brand schnell gelöscht werden. Ein 47-jähriger Bewohner des Hauses wurde aufgrund des Verdachts einer Rauchgasintoxikation in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht. Drei weitere Anwohner konnten nach ärztlicher Betreuung vor Ort unverletzt entlassen werden. Durch die Rauch -und Brandschäden ist die Dachgeschosswohnung zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Ebenso ist die Brandursache noch unbekannt und Teil der aktuellen Ermittlungen. Die übrigen Bewohner des Wohnhauses konnten nach Beendigung der Maßnahmen durch die Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Winterkorn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5806293

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Brandgeschehen – Einsatz von Polizei, Feuerwehr und dem Rettungsdienst, PM Nr.3

Presseportal Blaulicht
×