Marcel Pfister verrät, warum die Immobilienblase eine Illusion ist und was Immobilien heute wirklich wert sind

München:

Der Immobilienmarkt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt: Nachdem die Immobilienpreise noch vor Kurzem auf einem Rekordhoch waren, fallen sie nun drastisch – zumindest wird das allgemein angenommen. Immobilienexperte Marcel Pfister weiß es besser: Eine kurzfristig erhöhte Flexibilität bei der Preisgestaltung bedeutet nicht, dass die Immobilienwerte fallen. Vielmehr werden sie in den kommenden Jahren kongruent zu den Mieten massiv steigen. In diesem Artikel verrät der Gründer und Geschäftsführer der DIK GmbH, wie sich der Preis einer Immobilie definiert und warum viele Menschen einen falschen Blick auf den Markt haben.

Aufgrund der starken Marktveränderungen wird in Deutschland immer wieder von einer Immobilienblase gesprochen, die in absehbarer Zeit zu platzen droht. Doch rein marktwirtschaftlich betrachtet, ist der deutsche Immobilienmarkt intakt – eine flächendeckende Immobilienblase gibt es also gar nicht. Vielmehr geht es darum, dass die Mieten in beliebten Großstädten, wie beispielsweise in München, ohne reellen Gegenwert steigen. In solchen Regionen ist es demnach aktuell tatsächlich nicht sinnvoll, zu kaufen. Doch andere Gegenden, die noch infrastrukturelle Entwicklungspotenziale bieten, versprechen kontinuierliche Preissteigerungen der Mieten mit entsprechendem Gegenwert. “Die meisten Menschen haben einen falschen Blick auf das Thema und wissen gar nicht, was eine Immobilienblase eigentlich ist”, so Marcel Pfister.

“Dort, wo die Mieten mit Gegenwert steigen, erhöhen sich automatisch auch die Immobilienwerte. So ist es sinnvoll, in diese Regionen zu investieren”, verrät der Immobilienexperte. “Um den tatsächlichen Preis einer Immobilie zu definieren, sollte im zweiten Schritt ihr Zustand begutachtet werden. Oberflächliche Vergleiche führen hier nicht zu realistischen Ergebnissen.” Als Gründer und Geschäftsführer der DIK GmbH hat es sich Marcel Pfister zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden alle Schritte im Prozess des Immobilienkaufs zur Kapitalanlage abzunehmen und sie anschließend sogar bei der Verwaltung des Objekts zu unterstützen. Dabei vermitteln der Experte und sein Team ausschließlich Immobilien mit ausgezeichneter Bausubstanz, die sich in Lagen mit hohem Entwicklungspotenzial befinden. So hat die DIK GmbH schon mehr als 500 Anleger beim langfristigen Vermögensaufbau unterstützt, von denen einige inzwischen schon ihre zweite oder dritte Immobilie erworben haben.

So setzt sich der Preis einer Immobilie zusammen

Viele Menschen glauben, dass die Immobilienpreise fallen. Dass Wohnungen auf den gängigen Online-Plattformen aktuell zum Teil günstiger angeboten werden, hat jedoch einen anderen Hintergrund: Eigentümer, die ihre Immobilien vor zehn Jahren zu einem vergleichsweise niedrigen Zinssatz finanziert haben und deren Zinsbindung nun ausläuft, müssen das Objekt kurzfristig innerhalb der nächsten Monate verkaufen – dadurch werden Preise verhandelbarer. Zudem verstehen Interessenten oft nicht, wie sich die Immobilienpreise zusammensetzen. “Wenn ein Objekt signifikant günstiger ist als ein vergleichbares, hängt das oft damit zusammen, dass beispielsweise kostspielige Wartungsarbeiten anstehen oder mittelfristig mit großen Sanierungsmaßnahmen zu rechnen ist – diese Faktoren sehen viele nicht”, erklärt Marcel Pfister.

Der Immobilienexperte ist sicher, dass weder die Preise noch die Werte von Immobilien fallen: Schätzungen zufolge fehlen in Deutschland bis zu drei Millionen Wohnungen, während die Zahl der Einwohner steigt, die bezahlbaren Wohnraum benötigen – die große Nachfrage bei geringem Angebot führt letztendlich dazu, dass die Mieten massiv steigen. “Der Immobilienwert definiert sich immer über die Höhe der Mieteinnahmen. Weil beides grundsätzlich kongruent zueinander wächst, ziehen die steigenden Mieten zwangsläufig auch steigende Immobilienwerte nach sich”, erläutert Marcel Pfister und entkräftet damit einen weit verbreiteten Irrglauben in Bezug auf den Immobilienmarkt.

Die Immobilienpreise werden in den nächsten fünf Jahren spürbar steigen

“Noch immer warten viele Menschen darauf, dass die Immobilienpreise fallen – das werden sie aber nicht”, verrät Marcel Pfister. Seinen Prognosen zufolge werden die Immobilienpreise in Deutschland in fünf Jahren so hoch sein wie niemals zuvor. Der Zeitpunkt zum Kauf einer vermieteten Immobilie als Kapitalanlage könnte also günstiger nicht sein. Wer in den Markt investieren und von dem Vermögensaufbau durch Immobilien profitieren will, jedoch nicht über das nötige Know-how und die Zeit verfügt, findet in Marcel Pfister den richtigen Ansprechpartner. Denn neben der Akquise des passenden Objektes und der kompletten Kaufabwicklung umfasst der Service der DIK GmbH auch die anschließende Verwaltung der Immobilie, sodass der Eigentümer keinen Aufwand hat.

Dank vollständig sanierter und renovierter Objekte mit hervorragender Bausubstanz können Kunden der DIK GmbH außerdem sichergehen, dass mittelfristig keine unerwarteten Kosten auf sie zukommen. Anders als bei anderen Anbietern gewährleistet die direkte Zusammenarbeit mit Bauträgern dabei eine gleichbleibend hohe Qualität der Objekte, die das Fundament für eine langfristige Zusammenarbeit mit den Investoren und deren sicheren Vermögensaufbau bildet. Nicht zuletzt spiegelt auch eine Weiterempfehlungsquote von 98 Prozent die Zufriedenheit von Marcel Pfisters Kunden wider.

Sie wünschen sich Immobilien als Kapitalanlage für den langfristigen Aufbau von Vermögen, aber wollen eigenen Arbeits- und Zeitaufwand vermeiden? Melden Sie sich jetzt bei Marcel Pfister von der DIK GmbH (https://www.dik-invest.de/) und vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin!

Kontakt

Newsroom: DIK – Deutsche Immobilien Konzepte GmbH
Pressekontakt: DIK – Deutsche Immobilien Konzepte GmbH
Marcel Pfister
E-Mail: info@dik-invest.de
Webseite: https://www.dik-invest.de/

Quellenangaben

Bildquelle: Marcel Pfister / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/173587 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: DIK – Deutsche Immobilien Konzepte GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/173587/5806381

Marcel Pfister verrät, warum die Immobilienblase eine Illusion ist und was Immobilien heute wirklich wert sind

Presseportal
×