Queer mit Behinderung: Zwei Folgen “einfach Mensch” im ZDF

Mainz:

Mieze Mc Cripple hat eine Behinderung und ist nicht-binär. Als Drag-Queen im Rollstuhl thematisiert die Studentin die doppelten Barrieren, mit denen sie zu kämpfen hat. Auch Martin Bühren kämpft gegen die zweifache Diskriminierung: Der Aktivist ist homosexuell und hat eine Gehbehinderung. In zwei Folgen befasst sich “einfach Mensch” mit dem Thema “Queer mit Behinderung”, zu sehen am Samstag, 29. Juni 2024, sowie am Samstag, 6. Juli 2024, jeweils um 12.00 Uhr. Beide Folgen sind ab Freitag, 28. Juni 2024, fünf Jahre lang in der ZDFmediathek verfügbar.

Doppelte Diskriminierung

“Als queerer Mensch wird man diskriminiert, weil man nicht der sexuellen und geschlechtlichen Norm entspricht”, sagt Mieze McCripple, “und die Behinderung führt zu Ausgrenzungen sowohl in der queeren Community als auch in der Mehrheitsgesellschaft.” Das will die Aktivistin ändern. Im Alltag fällt die Düsseldorferin, die je nach Tagesform mit dem Rollstuhl oder einer Gehhilfe unterwegs ist, auf: Sie trägt Kleidung und Make-up im Gothic-Stil, um zu signalisieren, dass sie nicht dem gesellschaftlich definierten Frauenbild angehört. “Mieze McCripple: Queer mit Behinderung” aus der ZDF-Reihe “einfach Mensch” ist am Samstag, 29. Juni 2024, 12.00 Uhr, im ZDF zu sehen.

“Berührungsängste sind normal. Man sollte sich ihnen aber stellen”

Martin Bühren engagiert er sich in der queeren Szene. Er feiert den Christopher Street Day, kämpft gegen oft doppelte Diskriminierung. “Queer plus Behinderung, das macht meine Partnersuche zweifach schwer”, sagt der Student. Beim Onlinedating hat er etwas bessere Chancen, da kann er erstmal als Mensch ins Gespräch kommen, bevor er die Behinderung thematisiert. “Jeder hat manchmal Berührungsängste”, sagt er, “das ist normal. Man sollte sich ihnen aber stellen.” “Martin Bühren – Queer mit Behinderung” ist am Samstag, 6. Juli 2024, 12.00 Uhr, im ZDF zu sehen.

Kontakt

Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Marion Leibrecht, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-16478.

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter pressedesk@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/mensch) (nach Log-in), per E-Mail unter pressefoto@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Im Vorführraum des ZDF-Presseportals sind beide Filme für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten verfügbar.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.

Quellenangaben

Bildquelle: Mieze McCripple , 28, hat eine Behinderung und ist nicht-binär. Als Drag-Queen im Rollstuhl thematisiert die Studentin die doppelten Barrieren, denen queere begegnen. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5806393

Queer mit Behinderung: Zwei Folgen “einfach Mensch” im ZDF

Presseportal
×