Blaulicht Bericht Offenburg: Kehl – Unter Alkoholeinfluss auf E-Scooter unterwegs

Kehl:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 39-jähriger Fahrer eines E-Scooters in der Straßburger Straße kontrolliert. Zunächst war der Mann dadurch aufgefallen, dass er ohne vorgeschriebenes Versicherungskennzeichen unterwegs war. Während der genaueren Nachschau konnten die Beamten der Bundespolizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahrnehmen. Der 39-Jährige verweigerte jedoch sowohl einen Atemalkoholtest als auch die Herausgabe seiner Personalien und zeigte sich stetig unkooperativ. Die zuständigen Beamten des Polizeireviers Kehl übernahmen den 39-Jährigen vor Ort. Auf der Fahrt in Richtung Polizeirevier, verletzte sich der Beschuldigte durch Schläge mit dem Kopf gegen den Sitz leicht. Vor Ort gab er schließlich seine Personalien an, verweigerte aber weiterhin einen Atemalkoholtest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen und der Scooter vorerst einbehalten. /su

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5806487

Blaulicht Bericht Offenburg: Kehl – Unter Alkoholeinfluss auf E-Scooter unterwegs

Presseportal Blaulicht
×