Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0371 –Fahrer von E-Scooter schwer verletzt–

Bremen:

Ort: Bremen-Strom, Ludwig-Erhard-Straße

Zeit: 20.06.2024, 18:15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 23 Jahre alter Mann am Donnerstagabend in Strom schwer verletzt. Er war mit seinem E-Scooter mit einem BMW zusammengeprallt.

Gegen 18:15 Uhr war ein 19-Jähriger mit seinem BMW in der Ludwig-Erhard-Straße in Richtung Merkurstraße unterwegs. Etwa auf Höhe eines Logistikunternehmens versuchte der 23-Jährige nach ersten Angaben die Straße zu überqueren und es kam zum Zusammenstoß. Dabei prallte der Mann gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe und wurde dann durch die Luft geschleudert. Er musste mit schweren, zeitweise lebensgefährlichen Verletzungen von Rettungskräften mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der BMW wurde ebenfalls stark beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und wurde für die weiteren Ermittlungen von den Einsatzkräften sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden, so dass es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Das Verkehrskommissariat der hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Unfallhergangs oder Zeugen, die den BMW vor dem Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Bremen unter 0421 362-14850 entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5806552

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0371 –Fahrer von E-Scooter schwer verletzt–

Presseportal Blaulicht
×