Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) Zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der …

Konstanz:

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, an der Einmündung der Schulthaißstraße auf die Grenzbachstraße ereignet hat und bei welchem drei Personen leicht verletzt worden sind, sucht die Unfallzeugen. Ein 72-jähriger Fahrer eines Dacia Dusters bog zur genannten Zeit von der Schulthaißstraße nach rechts auf die Grenzbachstraße ab. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Renault Captur, dessen 33-jährige Fahrerin auf der Grenzbachstraße unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Renault noch gegen ein E-Klasse Mercedes, dessen 40-jähriger Fahrer auf dem Abbiegestreifen der Grenzbachstraße wartete. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Die Fahrerin im Renault sowie der Mercedes-Fahrer und eine Mitfahrerin im Mercedes zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten von eintreffenden Rettungswagenbesatzungen in das Klinikum Konstanz gebracht werden. Zu dem Verkehrsunfall sucht die Polizei Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Mühlhausen-Ehingen, Tel.: 07733 9960-0, in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5806577

Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) Zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der …

Presseportal Blaulicht
×