Blaulicht Bericht Konstanz: (VS-Schwenningen) 23-Jähriger beschädigt mutwillig geparktes Auto und beleidigt …

VS-Schwenningen:

Am frühen Freitagmorgen, kurz nach Mitternacht, hat ein 23-Jähriger mutwillig einen in der Sturmbühlstraße auf Höhe der Abzweigung Baarstraße abgestellten Smart beschädigt. Der Mann, der sich in Begleitung einer kleinen Personengruppe befand, schlug zunächst den Außenspiegel an dem Wagen ab, kletterte auf die Motorhaube des Smarts und sprang auf dieser herum. Durch den Lärm aufmerksam geworden, kamen die Autobesitzerin und ein Begleiter zu ihrem Auto. Mittlerweile hatte sich der Mann mit den anderen Personen in Richtung Sturmbühlstraße Ecke Witthohstraße entfernt. Als die Autobesitzer den sich entfernenden Mann auf seine Tat ansprechen wollten, zog dieser ein Messer und hielt dieses in drohender Haltung hoch. Mittlerweile hatten Passanten, welche den Vorgang beobachtet hatten, die verständigt. Als der 23-Jährige das nahende Martinshorn der Polizei hörte, warf er das Messer weg und begab sich in die Witthohstraße, wo er von der eintreffenden Polizeistreife vorläufig festgenommen werden konnte. Hierbei beleidigte der 23-Jährige die eingesetzten Beamten und versuchte diesen Widerstand zu leisten. Bei dem jungen Mann wurde zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel und sogenannte “Grip-Tütchen” aufgefunden. Gegen den 23-Jährigen wird nun wegen den begangenen Delikten ermittelt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5806562

Blaulicht Bericht Konstanz: (VS-Schwenningen) 23-Jähriger beschädigt mutwillig geparktes Auto und beleidigt …

Presseportal Blaulicht
×