Blaulicht Bericht Gotha: Riskantes Überholen mit Folgen

Georgenthal:

Am Samstag gegen 10:50 Uhr wurde die Gotha über einen Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen informiert. Eine 23jährige BMW-Fahrerin überholte auf der Strecke Nauendorf in Richtung Georgenthal einen 55jährigen Hyundai-Fahrer trotz Gegenverkehr. Der Hyundai-Fahrer bemerkte den Überholvorgang und leitete eine Gefahrenbremsung ein. Ein 59jähriger BMW-Fahrer aus dem Gegenverkehr leitete ebenfalls eine Gefahrenbremsung ein. Der dahinter befindliche 67jährige Barkas B1000-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem 59jährigen BMW-Fahrer.

Die 23jährige Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt fort und konnte im Nachgang festgestellt werden. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Staßenverkehrsgefährdung eröffnet. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall keiner, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000,- Euro geschätzt. (as)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5807317

Blaulicht Bericht Gotha: Riskantes Überholen mit Folgen

Presseportal Blaulicht
×