Blaulicht Bericht Suhl: Hilfesuchende Person

Hildburghausen:

Am 22.06.2024 gegen 10:58 Uhr wurde der Polizeiinspektion Hildburghausen telefonisch eine verdächtige Person auf dem Gelände der Helios Klinik in Hildburghausen mitgeteilt. Demnach wurde die Person im nördlichen Bereich des Geländes festgestellt, wie diese sich in einem dort befindlichen Schuppen entkleidete und dann splitterfasernackt über das Gelände lief.

Die eingesetzten Beamten stellten den Herrn fest. Er flüchtete wieder in den Schuppen und zog sich wieder an. Im Rahmen der nun erfolgten Kontrollle wurde zudem ein Einhandmesser festgestellt, welches er verbotswidrig führte. Aufgrund seines Allgemeinzustands wurde er in der Folge einem Arzt vorgestellt, welcher ihn sogleich in die Helios Klinik einwies.

Die Person muss sich nun verantworten wegen exhibitionistischen Handlungen, sowie dem Verstoß gegen das Waffengesetz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5807346

Blaulicht Bericht Suhl: Hilfesuchende Person

Presseportal Blaulicht
×