Blaulicht Bericht Gera: Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

Gera:

Am Samstag, gegen 11:40 Uhr ereignete sich in der Gebrüder-Häußler-Straße in Gera ein Verkehrsunfall unter der Beteiligung eines Rettungswagens sowie drei weiteren Pkw. Die Beamten des Inspektionsdienstes Gera, die Kameraden der Feuerwehr und weitere Rettungswagen waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. Bei dem Unfall wurden drei Personen glücklicherweise nur leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins SRH Klinikum verbracht. Sowohl der Krankenwagen als auch ein Pkw waren nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Straße für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt. Die Geraer übernahm die Ermittlungen zum Unfallgeschehen. (PS)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5807404

Blaulicht Bericht Gera: Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

×