Blaulicht Bericht Nürnberg: (663) Bei körperlicher Auseinandersetzung mit Schreckschußwaffe geschossen

Nürnberg:

Am Samstagabend (22.06.2024) ereignete sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Ein Mann, welcher mit einer Schreckschußwaffe schoss, konnte nach kurzer Flucht festgenommen werden.

Gegen 21:00 Uhr teilte ein 36-jähriger Mann mit, dass er soeben in der Adam-Klein-Straße mit zwei Männern in Streit geriet. Hierbei habe es eine körperliche Auseinandersetzung gegeben, in dessen Verlauf einer der Männer mit einer Pistole auf ihn geschossen hätte. Daraufhin wären die Männer mit einem Pkw geflüchtet.

Mehrere alarmierte Streifenbesatzungen, unter anderem Beamte des Unterstützungskommandos, fuhren daraufhin die Örtlichkeit an. Die beiden zunächst Unbekannten konnten kurz darauf unweit des Tatorts festgenommen werden.

Im Verlauf der Ermittlungen ergab sich, dass die beiden Tatverdächtigen im Alter von 22 und 25 Jahren mit dem 36-Jährigen in Streit gerieten. Hierbei schoss der 22-Jährige mit einer Schreckschußwaffe auf seinen Kontrahenten. Dieser entriss die Waffe und feuerte ebenfalls auf die beiden Angreifer, welche ihn schließlich zu Boden schlugen und zunächst flüchteten.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-West ermittelt nun gegen alle drei Beteiligte wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5807470

Blaulicht Bericht Nürnberg: (663) Bei körperlicher Auseinandersetzung mit Schreckschußwaffe geschossen

Presseportal Blaulicht
×