Blaulicht Bericht Köln: 240618-4-K Mutmaßlich alkoholisierter Honda-Fahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle mit …

Köln:

Am Dienstagnachmittag (18. Juni) hat ein mutmaßlich alkoholisierter Honda-Fahrer (37) in Volkhoven-Weiler kurz hintereinander zwei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten verursacht. Neben dem 37-Jährigen mutmaßlichen Unfallverursacher wurde eine 32 Jahre alte Frau schwer und fünf weitere Unfallbeteiligte leicht verletzt. Insgesamt waren an den Unfällen sechs Fahrzeuge beteiligt. Für die Spurensicherung durch ein Verkehrsunfallaufnahmeteam sperren Polizisten aktuell die Merianstraße in Höhe Fühlinger Weg.

Zeugenaussagen zufolge soll der 37-Jahre alte Mann aus Polen gegen 16 Uhr zunächst an der Kreuzung Merianstraße/Mercatorstraße auf einen an einer “roten Ampel” wartenden Pkw aufgefahren sein. Ohne Anzuhalten soll er über die Merianstraße in Richtung Volkhovener Weg weitergefahren und in Höhe des Fühlinger Wegs auf ein weiteres vor einer Ampel wartendes Auto (Fahrerin: 32) aufgefahren sein. Durch die Wucht des Aufpralls an der zweiten Unfallstelle sind sechs Pkw ineinandergeschoben worden.

Einsatzkräfte nahmen den 32-Jährigen, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, vorläufig fest und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. (as/cs)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5804416

Blaulicht Bericht Köln: 240618-4-K Mutmaßlich alkoholisierter Honda-Fahrer verursacht zwei Verkehrsunfälle mit …

Presseportal Blaulicht
×