Blaulicht Bericht Köln: 240616-1-K Polizei ermittelt nach Schuss ins Bein

Köln:

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am frühen Sonntagmorgen (16. Juni) ist ein 31-jähriger Mann nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten auf dem Hohenzollernring gegen 4.15 Uhr mit einer Schussverletzung am Bein in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Fahndung nach dem unbekannten Schützen und weiteren an der Auseinandersetzung beteiligten Tatverdächtigen dauert an. Dazu werten die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 auch die Aufnahmen aus der polizeilichen Videobeobachtung im Bereich des Tatorts aus. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Hinweise auf einen Zusammenhang mit der Fußball-Europameisterschaft liegen nicht vor.

Hinweis für Medienvertreter:

Weitere Auskünfte durch die Staatsanwaltschaft Köln sind nicht vor Montag zu erwarten. (cs)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5802308

Blaulicht Bericht Köln: 240616-1-K Polizei ermittelt nach Schuss ins Bein

Presseportal Blaulicht
×