Blaulicht Bericht Freiburg: Jestetten: Auto überschlägt sich – Fahrer leicht verletzt

Freiburg:

Am Freitagmorgen, 21.06.2024, gegen 06:20 Uhr, hat sich auf der K 6582 zwischen Jestetten und Altenburg ein Auto überschlagen. Kurz vor dem Grenzübergang war der 36-jährige Autofahrer auf der nassen Straße gegen die Bordsteinkante geraten. In der Folge geriet das Auto nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich an einem Hang. Der Pkw wurde zurück auf die Straße geschleudert und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbstständig befreien. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Schweizer Klinik gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Neben Rettungsdienst und war auch die im Einsatz.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5808215

Blaulicht Bericht Freiburg: Jestetten: Auto überschlägt sich – Fahrer leicht verletzt

Presseportal Blaulicht
×